Zertifizierter Ehrenamtsmanager beim SuS Rünthe

Ohne Ehrenamtliche Helfer (EA) ist eine Vereinsarbeit undenkbar. Die Ehrenamtlichen reinigen, stehen am Grill, trainieren die Kinder, organisieren ein Turnier und Fest, sind in den Vorständen aktiv damit der „Laden“ läuft....

Beim SuS Rünthe sind dies zwischen 40-50 Leute. 

Wir als Verein SuS Rünthe haben die Corona Zeit genutzt und dort neue professionelle Strukturen geschaffen, die sich um die Belange der Ehrenamtlichen kümmern.

Mit Hilfe eines Referenten vom Landessportbund, Holger Schmidt, hat der Vorstand Maßnahmen erarbeitet damit die Helfer sich bei uns wohl fühlen, gefördert und gefordert werden. Um den Ehrenamtskoordinator, Dietmar Wurst, ist ein Team geschaffen worden, dass für die Ehrenamtlichen da ist. 

Zusätzlich hat der Ehrenamtskoordinator, Dietmar Wurst einen weiteren Lehrgang besucht und ist nun zertifizierter Ehrenamtsmanger.

Was erwartet z.B. einen neuen Jugendtrainer, wenn er beim SuS Rünthe ankommt und sich engagiert.

Mit einer persönlichen Begrüßung und Information zum Verein fängt alles an. In der Begrüßungsmappe wird ihm alles zum Verein erläutert, was der Verein für ihn macht. Was es für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt, wer sein Ansprechpartner in den verschiedenen Bereichen ist usw. 

Bei einem Treffen, bei dem ALLE EA des Vereins eingeladen sind, berichten die Vorstände aus 1. Hand, warum was wie istim Verein und welche Zukunftspläne bestehen. Hier ist auch ein offenes Ohr für Ideen, Kritik und Fragen der EA. Anschließend kommt es zu einer gemütlichen Runde bei einem Kaltgetränk.

Das EAK Team schaut, welchen EA, kann es für welche Preise und Auszeichnungen vorschlagen. So erhielt z.B.Markus Franck eine der höchsten Auszeichnungen des DFB für Ehrenamtliche. 

Die Möglichkeit um landesweit günstiger in Zoos zu kommen, Sparmöglichkeiten beim Brötchenkauf Bäcker vor Ort, beim Kinobesuch eine kostenlose Popcorntüte oder die Blumen mit einem Rabatt zu kaufen, auf all diese Chancen werden die „unbezahlbaren“ Helfer hingewiesen und die Basis geschaffen.

Manchmal ist es aber auch so, dass Leute dann doch ausscheiden, weil sich beruflich oder familiär etwas ändert, so dass keine Zeit mehr für ihre Tätigkeit ist. Beim Ausscheidenwird ihnen persönlich für das Engagement gedankt, es gibt ein kleines Andenken an den Verein, was nur Helfer bekommen. 

Der SuS Rünthe hat auch die Ausstellungsberechtigung für einen „Engagementsnachweis“ bei der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen erworben. 

Dies hilft unseren EA oft bei den Bewerbungsunterlagen oder bei beruflichen Veränderungen, wenn solch ein Nachweis beiliegt. 

Lust uns zu unterstützen? 0177 586 00 81 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ehrenamtliche Helfer sind unbezahlbar

Der 5. Dezember  war weltweit internationaler  Tag des Ehrenamtes und so fanden diverse Ehrungen durch den Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) statt. Die ansprechende Veranstaltung wurde in den Räumen des SVF Herringen in der Schachtstraße in Hamm durchgeführt. Hohe Funktionäre des FLVW und Prominente – wie Bernhard Dietz – waren bei den Ehrungen tätig.

Sowohl im Bereich der Fußball- als auch der Leichtathletikvereine  wurde in verschiedenen Kategorien Ehrenamtlern Dank für ihre stetige, unbezahlbare Arbeit gesagt. Natürlich wurden ihnen auch entsprechende Präsente überreicht. Im Rahmen der weiteren Veranstaltung wurden auch  FLVW-Verdienstnadeln und Präsente an langjährig tätige Vereins- und Verbandsmitarbeiter vergeben.

Zum Höhepunkt des Abends wurde der DFB-Ehrenamtspreis verliehen. Mit diesem Preis wird seit über 20 Jahren jährlich ein hochengagierter Vereinsmitarbeiter jedes Fußballkreises bedacht, der von Ehrenamtsbeauftragten ausgewählt wird. Die Wahl ist hier auf Markus „Howie“ Franck vom SuS Rünthe 08 gefallen, der langjährig als Jugendtrainer und Verantwortlicher des gesamten Spielbetriebes im Verein agiert. Darüber hinaus ist er Koordinator, Initiator und Organisator von Turnieren, Festen, Abschlussfahrten und vieles mehr. Die Glückwünsche an Markus Franck und ein Präsent überbrachte der Fußballeuropameister von 1980, Bernhard Dietz.

Die „DFB-Ehrenamts-Urkunde“ wird im April 2020 in Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen eines Dankeschön-Wochenendes übergeben, zu dem die Geehrten aller Kreise eingeladen sind. Sie werden dort an einem Programm teilnehmen, das unter anderem aus sportpolitischen Diskussionen mit Prominenten und dem Besuch eines Bundesligaspiels besteht.

Howie DFB Ehrenamtspreis 12 2019Markus Franck erklärte in einem Gespräch, dass es eine schöne und gut organisierte Feierlichkeit war. Er war überrascht, obwohl er natürlich von der Einladung wusste, aber ihm der eigentliche Anlass nicht bekannt gegeben worden war. Als Hauptperson des Abends war er sehr beeindruckt, dass er auch noch in die Top 100 der Geehrten seitens des DFB aufgenommen wurde. So wird er vom DFB auch noch im Herrbst nächsten Jahres zu einem Spiel der Nationalmannschaft mit einer Begleitperson eingeladen. Die Ehrung in dieser Form war für ihn unerwartet, zumal er sonst lieber im Hintergrund bleibt. Markus Franck bedankte sich in dem Gespräch auch bei seinem Verein: „Ohne den SuS hätte ich diese Möglichkeit nicht gehabt“.

Der SuS Rünthe 08 ist begeistert und glücklich, dass Markus Franck auf Vorschlag des Vereins diese Ehrung zuteil wurde und wünscht ihm alles Gute – in der Hoffnung, dass er sich auch weiterhin so für den SuS Rünthe 08 engagiert.

Text: Udo Pilz

Ehrungen durch die Stadt Bergkamen

EhrungAm Freitag, den 11.10.2019, erhielten einige Mitglieder des SuS aus der Hand des Bürgermeisters der Stadt Bergkamen Anerkennung für ihre ehrenamtlichen Leistungen im Bereich des Sports auf dem Betriebsgelände der Fa. Bayer.

Der „Dauerbrenner“

Andreas Kubicki wurde für seine Tätigkeiten unter anderem als langjähriger  Trainer der Senioren- und Alte-Herren-Mannschaft, Präsident der Alte-Herren-Abteilung und schließlich als Vorsitzender des Hauptvereins  für die Silbermedaillie der Stadt vorgeschlagen. Dieser Vorschlag wurde angenommen. Die Überreichung konnte aber an dem Tag wegen einer Erkrankung nicht erfolgen – sie wird an einem anderen Tag im Büro des Bürgermeisters nachgeholt. Wir gratulieren Andreas und wünschen ihm gute Besserung.

Die „Unermüdlichen“

SuS Rünthe Ehrenamtspreis Stadt Bergkamen 11 10 2019 kl 2Bernd „Fischi“ Fischer und Dennis „Fülle“ Füllenbach sind beide langjährig als Trainer im Jugendbereich tätig gewesen. Darüber hinaus sind beide im Vorstand im Einsatz – Dennis im Jugendbereich und neuerdings im Dreigestirn des Hauptvereins, Bernd bei den AH und dort auch als Trainer. Auch hier können nicht alle Aufgabenwahrnehmungen für den SuS abschließend aufgezählt werden. Sie erhielten aus der Hand von Bürgermeister Schäfer die Ehrennadel der Stadt. Auch ihnen gratulieren wir.

Die „Helferlein“

SuS Rünthe Ehrenamtspreis Stadt Bergkamen 11 10 2019 kl 4Markus „Howie“ Franck, Michael Großpietsch, Stefan Schreiber sowie Dietmar Wurst und Udo Pilz haben für ihren ehrenamtlichen Einsatz in unterschiedlichen Bereichen beim SuS die Ehrenamtskarte erhalten.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an die Geehrten für ihren Einsatz für unseren Verein.

SuS Rünthe Ehrenamtspreis Stadt Bergkamen 11 10 2019 WA Hillebrand mit Quelle

Wir alle wissen, dass unser Dank noch vielen mehr beim SuS gebührt und viel mehr Auszeichnungen und Anerkennung verdient haben. Der Vorstand wird sich auch in Zukunft darum bemühen, allen, die sich als Helfer im Verein betätigen, diese Anerkennung zukommen zu lassen. Ehrungen der Ehrenamtlichen werden – bei Erfüllung der Voraussetzungen und auf Vorschlag des Vereins - auch weiterhin von der Stadt durchgeführt. 

Text: Udo Pilz

Bildquelle: Karin Hillebrand/Westfälischer Anzeiger

persoziales

Suntrop

DEIN Ansprechpartner:

wurst  

SuS Rünthe 08 e.V.
Geschäftsstelle
Bült 27
59368 Werne

1. Vorsitzender
Dietmar Wurst
+49 177 586 00 81