C-Jugend



C-Jugend startet mit Derbysieg in die Saison

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Unsere neuformierte C-Jugend startete am heutigen Samstag gleich mit einem beeindruckenden Derbysieg bei TuRa Bergkamen in die neue Saison. Bei herrlichstem Fußballwetter (bei TuRa wehen ja sonst eigentlich IMMER arktische Winde), siegten unsere Jungs, angeführt vom neuen Kapitän Jan und vom überragenden Oliver, völlig verdient mit 4:1. Dabei reisten unsere Jungs, wie immer, mit höllisch viel Respekt, zu TuRa. Dazu kam dann noch die Tatsache, dass es für die meisten der Jungs, das allererste Spiel auf dem Großfeld überhaupt war. Diese Unsicherheit war dann auch zu Beginn förmlich zu spüren. Unsere Jungs agierten zurückhaltend und teilweise ängstlich. Erst allmählich legte sich der Respekt vor Spielfeld und Gegner, uns man fand über den Kampf ins Spiel. So verlagerte sich das Spielgeschehen mit zunehmendem Spielverlauf immer mehr in die Hälfte des Gegners. Phasenweise wurde ein regelrechtes Powerplay wie beim Eishockey vor dem gegnerischen Strafraum aufgezogen. Trotz einiger guter Gelegenheiten wollte aber in Hälfte 1 noch kein Tor fallen, so dass es mit einem für TuRa schmeichelhaften 0:0 in die Halbzeit ging. Mit Beginn der zweiten Hälfte änderte sich an der Überlegenheit unserer Jungs erstmal nichts. Es dauerte aber dennoch fast bis zur 40. Spielminute, bis endlich der erlösende Führungstreffer fiel. Yannick konnte aus kurzer Distanz ins lange Eck vollenden. Der Treffer verlieh Sicherheit und in der Folgezeit kamen wir, meist über Oliver, der ein starkes Spiel zeigte, gefährlich vor des Gegners Tor. Das 2:0 fiel dann aber nach einer Standardsituation. Justin brachte einen gefährliche Freistoßflanke in den 16er, wo Luis goldrichtig stand und per Kopf vollstreckte. Eigentlich war die messe jetzt gelesen, aber wie so oft im Fußball, wurde der Gegner durch einen eigenen Fehler wieder zurück ins Spiel gebracht. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr, kam es durch Henning zu einer "Feindberührung" im eigenen Strafraum. Der gegnerische Spieler nahm dieses Geschenk dankend an und fiel zu Boden. Der Schiri zögert nicht eine Sekunde und entschied auf Strafstoß. Eine harte, aber vertretbare Entscheidung. Beim fälligen Elfer ließ der gegnerische Schütze Dustin keine Chance. Durch den Anschlußtreffer kam unsere Mannschaft nochmal ins Schwimmen. TuRa spielte in der Folgezeit seine körperliche Überlegenheit aus und bei unseren Jungs schwanden die Kräfte. So mussten einige bange Minuten überstanden werden bis Luis nach einer traumhaften doppelten Doppelpasskombination den alten Abstand wieder herstellte. Nun war TuRas Wille gebrochen und wir kamen in der Schlussphase noch zu einigen guten Chancen, von denen Berkant eine zum 4:1 Endstand nutzen konnte. Da Oliver mit ein bisschen Pech noch die eine oder andere Chance ungenutzt ließ, war TuRa am Emde sogar mit dem Endergebnis gut bedient. Insgesamt ein toller Einstand unserer Jungs in die Saison. Das Trainerteam war mit dem gezeigten Einsatz beim ersten Spiel auf dem Großfeld vollauf zufrieden. Aus einer starken Mannschaft, muss man den bärenstarken Oliver sowie die meist sicher stehende Abwehr um Kapitän Jan hervorheben.

 

Es spielten heute: Dustin - Jan - Maurice - David - Henning - Yannick - Berkant - Luis - Steven - Noah - Fabio - Kamil - Justin - Alessandro - Oliver

Jugend 2017/18