Ü 32 Stadtmeister - Ü 40 Dritter

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Am vergangenen Samstag fanden die diesjährigen Hallenstadtmeisterschaften der Alten Herren und der „uralten“ Herren in Overberge statt. Unsre Ü 40 erreichte mit 1 Sieg einer Niederlage und zwei Unentschieden eine sehr guten dritten Platz. Die Ü 32 wurde mit 4 Siegen aus 4 Spielen, wie schon im Vorjahr Stadtmeister.

 

Die von Timo Knickmeier betreute Ü40 verlor ihr erstes Spiel gegen TuRa Bergkamen nur knapp mit 2-3. Im zweiten Spiel wurde BSG Bergkamen mit 2-0 geschlagen. Das dritte Spiel gegen Oberaden endete für die Mannschaft um Spielführer R. Michalski 2-2, wobei Keeper M. Franck mit zahlreichen Glanzparaden hohen Anteil am Punktgewinn hatte. Im letzten Spiel gegen FC Overberge reichte es zu Schluss leider auch nur zu einem 2-2 Unentschieden. Am Ende kam ein verdienter 3. Platz heraus.

 

Die Ü 32 gewann ihr erstes Spiel gegen VfK Weddinghofen mit 4-0. Das zweite und auch eigentlich beste Spiel mit richtigem Derbycharakter konnte mit 4-2 für sich entschieden werden. Die Begegnung wurde nach einem frühen Rückstand noch gedreht, wobei vor allem Defensivallrounder S. Riffelt zu erwähnen ist, der nahezu jeden Zweikampf für sich entscheiden konnte, aber leider, genau wie Kapitän A. Schmalley, wegen einer Verletzung das Turnier vorzeitig beenden musste - Auf diesem Wege gut Besserung! Im Rückspiel gegen TuRa geriet man auch schnell in Rückstand. TuRa versuchte alles um noch Titelchancen zu haben, doch Schnapper M. Castro vereitelte mit einer Vielzahl von Glanztaten einen höheren Rückstand. Und durch Konterfussball aus dem Lehrbuch konnten A. Meyer mit 2 Toren und C. Lippe mit 3 Toren die Begegnung zu unseren Gunsten entscheiden Endstand 5-1. Das letzte Spiel gegen Weddinghofen wurde dann locker mit 4-0 gewonnen, wobei vor allem Edeltechniker A. Kelch mit seiner „einzigartigen“ Ballbehandlung immer wieder ein „Lächeln“ auf die Gesichter der Zuschauer zauberte. - Stadtmeister mit 12 Punkten und 17 – 3 Toren. Besonders zu erwähnen sind auch noch Spielgestalter S. Schreiber und A. Wagner, die sich nach den Defensivausfällen voll uns ganz in den Dienst der Mannschaft gestellt haben und auch B. Gruner und C. Weniger, die durch ihre abgezockte Spielweise und Ruhe großen Anteil am Triumph hatten. Aber vor allem unsere Torjäger A. Meyer und C. Lippe, die sich mit jeweils 7 Toren die Torjägerkanone teilten.

Großer Dank gilt unseren mitgereisten Fans, wie Spielerfrauen, Kinder, Eltern, Schwiegereltern, Freunden und unseren verletzen und nicht spielberechtigte Spielern, die uns die ganzen Turnierverlauf unterstützt haben.

Für die Ü40 spielten:

Markus Franck, Mario Schott, Thomas Kräher, Uwe Hoheisel, Marko Küster, Roman Michalski, Heiko Ziebe, Michael Müller, Matthias Hartwig, Bernd Fischer

Ergebnisse:

SuS 08 – TuRA 2-3 (Tore: Fischer, Ziebe),

SuS 08 – BSG Bergkamen 2-0 (Tore: Küster, Hoheisel),

SuS 08 - Oberaden 2-2 (Tore: Ziebe, Hartwig),

SuS 08 – FC Overberge 2-2 (Tore: Schott, Küster)

 

Für den Stadtmeister spielten:

Marcos Castro, Andree Schmalley, Stefan Schreiber, Andreas Kelch, Bastian Gruner, Steven Riffelt, Christian Weniger, Andre Wagner, Carsten Lippe

Ergebnisse:

SuS 08 - Weddinghofen 4-0 (Tore: Meyer 2, Riffelt, Weniger)

SuS 08 - TuRa 4-2 (Tore: Lippe 2, Weniger, Meyer)

SuS 08 - TuRa 5-1 (Tore: Lippe 3, Meyer 2)

SuS 08 - Weddinghofen 4-0 (Tore: Meyer 2, Lippe 2)

Senioren 2018/19