Die F1 startet Ihre Rückrunde mit 2 Siegen in 2 Spielen und bietet eine klasse Leistung bei den Kreismeisterschaften

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In der Winterpause konnten viele Spieleinheiten aufgrund von vielen Hallenturnieren gesammelt werden.

Seit Mitte Februar trainiert die Mannschaft wieder draußen auf dem Kunstrasenplatz. Dort gab es auch harte Trainingseinheiten, um die Konditionen der Spieler zu verbessern.

Vor Beginn der Rückrunde gab es zwei Vorbereitungsspiele einmal gegen den SV Stockum, welches mit 8:2 gewonnen wurde und dann gegen den Vfk Weddinghofen, welches auch gewonnen wurde, diesmal mit 6:4.

Das erste Rückrundenspiel zuhause gegen den TuS Wiescherhöfen wurde 3:2 gewonnen. Das Ergebnis hätte noch besser ausfallen können, wenn alle Torchancen genutzt worden wären, dieses muss für die Zukunft weiter ausgebaut werden. Tore : Phillip , Aqbal und Mika Das zweite Rückrundenspiel war in Nordbögge gegen den Vfk Nordbögge. Dieses Spiel gewannen wir 2:1. Zur Halbzeit stand es 2:0 für uns. Auch hier hätte das Ergebnis höher ausfallen können, wären alle Torchancen genutzt worden. In der zweiten Halbzeit kam dann leider der Anschlusstreffer der gegnerischen Mannschaft, so dass man bis zum Abpfiff zittern musste, dass es keinen Ausgleich gab. ERGO: Alle Torchancen müssen noch besser genutzt werden, damit man entspannt die zweite Halbzeit genießen kann Tore: Phillip und Aqbal

Unser Team: Luca, Mika, Onur, Nico, Luis, Collin, Arda,Louis, Ethem, Phillip, Lion & Aqbal

Trainer : Okay und Markus

Betreuerin : Ebru

Weiterlesen...

E1 gewinnt Krimi 4:3

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach dem verlorenen 1.Spiel der Rückrunde in Spvg.Bönen(dort kamen sie mit dem Rasen nicht zurecht) wollten die Kid`s in Abwesenheit vom Trainer Klaus Wölm, der im verdienten Urlaub war das erste Heimspiel gegen JSG Unna/Billmerich unbedingt gewinnen.Trotz zweier Absagen(Daris und Malte) fingen beide Mannschaften an gegen die leicht frostigen Temeraturen anzukämpfen und somit kam ein sehr spannendes Spiel zustande.Bereits nach wenigen Minuten stand es schon 0:2 aus Rünther Sicht.In der Vorwoche liessen bei diesen Spielstand einige Kicker bereits den Kopf etwas hängen aber dieses Mal kamen sie mit Bravour zurück.Zweimal Leandro sicherten das 2:2 zur Halbzeitpause und somit ging es in die Kabine um sich etwas aufzuwärmen.Nach der Pause ging es so spannend weiter und beide Mannschaften lieferten sich ein verbissenes Spiel es ging hier rauf und runter bis Enrico zum 3:2 einnetzte.Danach lag das 4:2 in der Luft aber dem Gegner gelang tatsächlich der Ausgleich zum 3:3! Nun war das Spiel auf Messers Schneide und zehn Minuten vor Schluss traf Enrico erneut zum 4:3. Nun begann eine wahre Schlacht denn es ging hin und her bis zum erlösenden Abpfiff des Schiedsrichters.Die Spieler incl.Jule lagen sich in den Armen und liessen sich per Laolawelle hochleben.Der Co-Trainer Dirk Erbling war am Ende mehr als zufrieden vor allem mit der Einstellung aller Spieler. Alle haben gekämpft und sich in den Dienst der Mannschaft gestellt.Simon hielt was zu halten war und zudem sollten auch alle anderen erwähnt werden.

Dejan...Lukas.....Sky......Felix.....Maurice

nächsten Sonntag am 20.März gehts zum Hallenturnier in Hamm um die Kreismeisterschaft....dort hin haben sie sich qualifiziert....Viel Glück

 

 

D1 knackt 100-Tore-Marke

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zum Rückrundenauftakt reiste die D1 am Samstag zum Auswärtsspiel zum Holzwickeder SC. Bei herrlichsten Winterwetter fegten unsere Jungs wie ein wütender Orkan über die bedauernswerten und völlig überforderten Gastgeber und beendete das Spiel mit einem 20:0 Sieg. Wie das Ergebnis vermuten lässt, gibt es nicht viel spannendes zum Spielverlauf zu berichten, das das Spielgeschehen ausschließlich in der Hälfte der Gastgeber stattfand. Unser Keeper Dustin hatte während der 60 Minuten 3 Ballkontakte nach Rückgaben und musste nicht einen einzigen Ball halten. Erwähnenswert ist noch, dass unsere Truppe bereits im 1. Spiel der Rückrunde die magische 100-Tore-Marke geknackt hat. Die Ehre, diesen Treffer zu erzielen, blieb Jan-Luca vorbehalten, als er zum zwischenzeitlichen 0:18 traf. Sohail machte sein erstes Pflichtspiel für uns und konnte sich bei seinem Debut ebenfalls direkt in die Torschützenliste eintragen.

Es spielten: Dustin - Jan - David- Tobias- Timon - Sohail - Henning - Yannick - Nico - Luis - Jan-Luca - Oliver

Die Tore erzielten: Luis (3) Nico (2) Jan (2) Oliver (3) Yannick (2) Jan-Luca (1) Tobias (2) Timon (2) Sohail (1) Ensar (1) (1 Eigentor)

Christian hat die Torschützenliste nach bestem Wissen und Gewissen geführt. Für die Richtigkeit der Liste kann aufgrund der Anzahl der Tore keine Gewähr gegeben werden :-)

D1 lässt erstmalig Punkte liegen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im heutige Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Frömern hat unsere D1 beim 4 zu 4 erstmalig in dieser Saison Punkte liegen lassen. Frömern begann sehr stark und drängte uns komplett in unsere Hälfte. Folgerichtig lagen wir früh im Spiel 0:1 zurück. Es dauerte eine Weile, bis wir den von Frömern angebotenen Kampf angenommen habe uns selber besser ins Spiel kamen. Nach einem Lattenschuss von Nico konnte Luis mit der ersten echten Torchance des Spiels aus kurzer Distanz in Abstaubermanier den Ausgleich erzielen. In der Folgezeit verlagerte sich das Spielgeschehen immer mehr in die Hälfte der Gastgeber. Dennoch kassierten wir kurz vor dem Pausenpfiff den erneuten Rückstand und gingen mit einem 1:2 in die Halbzeit. Trotz der ungewohnten Situation eines Halbzeitrückstandes scheint das Trainergespann Walter/Christian in der Pause die richtigen Worte gefunden zu haben. Auch dank einiger taktischer Umstellungen kamen wir wie verwandelt aus der Kabine. Der starke Nico erzielte durch eine direkt verwandelte Ecke den schnellen Ausgleich. In der Folgezeit dominierten wir das Spielgeschehen und gingen durch Treffer von Sohail und abermals Nico mit 4:2 in Führung. Leider verloren wir in den letzten 5 Minuten des Spiels ein wenig den Faden und bauten Frömern durch individuelle Fehler auf und luden den Gegner quasi zum Toreschiessen ein. So gelang dem kampfstarken Gegner, nicht einmal unverdient, kurz vor Schluss sogar noch der Ausgleich. Insgesamt endete das Spiel mit einer verdienten Punkteteilung. Der Punktevorsprung auf den Tabellenzweiten Frömern konnte weiter auf bei komfortablen 8 Punkten gehalten werden.

 

Es spielten: Dustin - Jan - Tobias - David - Henning - Jan-Luca - Timon - Sohail - Nico - Ensar - Yannick - Luis

Alte Herren Ü40 Stadtmeister in Werne

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die alten Herren gewannen zum vierten mal in Folge den Titel bei den Ü40 Hallenstadtmeisterschaften in Werne. Dem Team reichte ein 1-0 Erfolg gegen den Werner SC und ein 2-2 Unentschieden gegen Eintracht Werne, wobei sich die Mannschaft durch mangelnde Chancenverwertung das Leben selber schwer gemacht hat. So mussten die Oldies bis zur letzten Sekunde im Derby zwischen Eintracht und WSC warten, als der WSC die Titelträume der Evenkämper mit dem Ausgleich zum 4-4 zu Nichte machte. 

 

Es spielten: Markus Franck, Andre Wagner, Andre`Schmalley, Oliver Grund, Heiko Ziebe, Bernd Fischer, Dietmar Wurst, Michael Päsler