2000-04

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

2004

Das Jahr der Trainer. In 2004 versuchten sich 5 Trainer mit der ersten Mannschaft. Zwei traten von sich zurück. Zwei Übergangslösungen waren nur begrenzt beim Verein angestellt.

Wieder ein neuer Negativrekord. Die ersten 6 Spiele wurden alle verloren, die erste Mannschaft stieg aber nicht ab.  Der II. Mannschaft musste jedoch in die Kreisliga C absteigen. Der geplante Tribünenbau auf dem Schacht III konnte noch nicht verwirklicht werden. In Rünthe spielt Borussia Dortmund A gegen Wahla aus VAR. Die U18 von Borussia Dortmund spielt gegen eine australische Auswahl in Rünthe.


2003

Der SuS Rünthe nimmt am Hafenfest teil. Der Kunstrasenplatz wird am 19.07.2003 eingeweiht. Die I. Mannschaft erzielt in 11 Spielen kein Tor, steigt aber nicht ab. Die A-Jugend Borussia Dortmund spielt in Rünthe gegen die U17-Auswahl der USA.


2002

Auf dem Schacht III wird ein Kunstrasenplatz erstellt. Der Verein hat dafür Jahre lang gekämpft.


2001

Der Verein baut auf dem Stadion Rünthe-West eine Tribüne. Im gleichen Jahr wird das Stadion Rünthe-West in Hafenstadion umbenannt. Seit diesem Jahr trägt Borussia Dormund mit einigen Jugendmannschaften in Rünthe seine Meisterschaftsheimspiele aus.


2000

Zum ersten Mal kann der SuS Rünthe neun Jugendmannschaften melden. Die B-Jugend vom FC Schalke 04 spielt gegen eine japanische Schulauswahl in Rünthe. Die Mädchenmannschaft konnte nicht weiter am Spielbetrieb teilnehmen, da einige zu anderen Vereinen wechselten.