Darko


E2 schließt Hinrunde als dritter ab

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Am letzten Spieltag der Hinrunde, am 30.11.17, ging es für uns weit raus nach Bork. Zuletzt hatten wir Bork bei unserem ersten Spiel als F1 gegenübergestanden und verloren krachend mit 1:5. Was folgte, war eine schlechte Findungsrunde und die Meisterschaft in der Rückrunde. Dennoch wollten wir das Spiel nicht verlieren, vielmehr wollten wir zeigen, dass wir besser geworden sind als damals.

Bei Flutlicht und Regen starteten wir in diese Partie und nahmen sofort das Helft in die Hand. Aber uns holte unser altes Problem ein, auch wenn wir die zweitmeisten Tore in der Liga haben, es beschleicht einen immer das Gefühl, dass die Chancenauswertung schlecht ist. Zweimal kam Bork in der ersten Halbzeit vor unser Tor und immer denkt man, wir drücken und verlieren dann die Kontrolle wegen einem blöden Gegentreffer. Gefühlt 20 mal haben wir auf das Tor geschossen, aber der gute Gästetorwart hielt sein Kasten rein.

Entsprechende Ansprache in der Halbzeit.

Natürlich muss irgendwann einer reingehen, das sagt man sich immer wieder. Um dann überrascht zu sein, wie es fällt. Connor mit der Ecke von rechts und während es als Rechtsfuß bekanntlich schwer ist, von dort eine Ecke zu verwandeln, machte er es doch (mit unglücklicher Unterstützung des Torwarts).  Alles andere waren jetzt Selbstläufer. Yasin 4 Minuten später mit dem zweiten, Mustafa zum dritten und Devin mit dem Abschluss sorgten für den leistungsgerechten Endstand.

Da Kaiserau sein letztes Spiel  überraschend verlor, schließen wir die Liga als 3. ab. Nun schauen wir gespannt, wo wir in der Rückrunde einsortiert werden.

 

PSV Bork E2 – SuS Rünthe 08 E2 0:4 (0:0)

0:1 Connor (28.), 0:2 Yasin (32.), 0:3 Mustafa (37.), 0:4 Devin (41.)

Jugend 2017/18