F1 siegt im letzten Spiel vor der Osterpause

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Am letzten Spieltag vor der Osterpause durften wir die F1 vom SC Fröndenberg-Hohenheide bei uns am Schacht III begrüßen. In den drei Jahren, die unser 2008er Jahrgang nun seit der Mini zusammen spielt, gab es noch nie ein Spiel gegen die Kinder aus Fröndenberg. Entsprechend gespannt waren wir, wen wir da erwarten durften.

In der Ansprache zum Spiel ging es vor allem darum, besser als in den vorherigen Partien ins Spiel zu kommen und von der ersten Minute an die Zweikämpfe anzunehmen. Und die Kinder schienen uns verstanden zu haben. Devin erzielte bereits in der ersten Minute das 1:0 und nach 10 Minuten stand es durch weitere Treffer von Yasin und Luca schon 4:0. So hatten wir uns das vorgestellt.

Die Halbzeit brachte einen leichten Bruch, in der Annahme überlegen zu sein. Nun folgten Einzelaktionen für den persönlichen Torerfolg, wovor wir in der Halbzeit noch gewarnt und weiter das Zusammenspiel gefordert hatten. Das sahen wir erst wieder in der 26. Minute durch das 7:0 von Yasin. Auch wenn es in der Folge immer noch gelegentlich Einzelaktionen gab, fielen die weiten Tore nun vor allem durch Passspiel und Flanken.

Das 15:0 darf aber auch nicht übergebewertet werden, der SC Fröndenberg-Hohenheide setzt viel seinen Jungjahrgang ein.  Wie es ist gegen Kinder die ein Jahr älter sind zu spielen, kennen wir noch aus unserem ersten Jahr als G1, das wir auch zum größten Teil als Jungjahrgang bestritten hatten und oft deutlich unterlegen waren. Nun gilt die Konzentration dem Derby gegen Tura nach der Pause Ende April.

 

SuS Rünthe 08 F1  - SC Fröndenberg-Hohenheide F1   15:0 (6:0)

1:0 Devin (1.), 2:0 Yasin (5.), 3:0 Luca (6.), 4:0 Luca (10.), 5:0 Noyan (13.), 6:0 Devin (19.), 7:0 Yasin (26.), 8:0 Luca (28.), 9:0 Yasin (28.), 10:0 Luca (29.), 11:0 Connor (31.), 12:0 Mustafa (31.), 13:0 Mustafa (33.), 14:0 Devin (36.), 15:0 Kenan (39.)

Jugend 2017/18