Suntrop-Otto


Leistungsgerechtes 2:2 der F1 gegen GS Cappenberg

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Nach einer Woche mit schönem Frühlingswetter, kündigte der Wetterbericht für den heutigen Tag Regen an und hielt auch sein Versprechen. Bei ungemütlichem Nieselregen hieß der Gegner des zweiten Spieltags GS Cappenberg. Wir wussten, dass dies ein schwerer Gegner sein würde, Cappenberg legte auch gleich von Beginn an mit viel Schwung los und ging nach fünf Minuten und einer unglücklich verteidigten Ecke nicht unverdient in Führung.

Hätten unsere Kinder vor einem Jahr noch in solchen Momenten den Kopf hängen lassen, muss man derzeit sagen, dass sie so etwas nicht mehr beeindruckt. Vielmehr  war der Gegentreffer ein Weckruf, den wir zwei Minuten später mit einem Innenpfostentreffer beantworteten, der es auch verdient hätte, ins Tor zu springen, statt auf das Feld zurück. Aber wir waren nun besser im Spiel und erarbeiteten uns ein Chancenplus von 5:2 zum Ende der Halbzeit, konnten aber leider nur eine dieser Möglichkeiten gegen Ende der ersten Halbzeit in ein Tor umwandeln.

Mit einem ‚Geht doch‘-Gefühl und der Ansage, dass wir unsere Chancen auch nutzen müssen, ging es in die zweite Halbzeit in der auch gleich die erste schön gespielte Kombination zur 2:1 Führung führte. Das Spiel blieb im weiteren Verlauf ausgeglichen aber hochspannend. Als wir nach einer Ecke den Ball vor dem eigenen Tor nicht wegbekamen, mussten wir dann leider den Ausgleich hinnehmen. Wir versuchten noch einmal alles, aber zwei Chancen drei Minuten vor Schluss waren nicht zwingend genug, dass es zum Sieg gereicht hätte. So blieb es am Ende beim leistungsgerechten 2:2.

 

SuS Rünthe 08 F1 – GS Cappenberg F1  2:2 (1:1)

0:1 (5.), 1:1 Yasin (17.), 2:1 Devin (21.), 2:2 (27.)

Jugend 2017/18