Auswärtssieg der D1 beim TuS Wiescherhöfen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das Spiel gegen den TuS Wiescherhöfen am 18.03.17 sollte nach Tabellenstand eigentlich eine eindeutige Angelegenheit werden. Bei teilweise strömendem Regen taten sich die Kinder jedoch mehr als schwer, kein Zusammenspiel klappte, es wurde gefummelt, alles drubbelte sich auf einem Haufen, nichts passte. Keiner ging mal über die Seiten und wir konnten uns bei Wiescherhöfen bedanken, dass zwei 100%ige Torchancen nicht genutzt wurden. In der 20. Minute war es dann aber soweit: Wiescherhöfen netzte unten rechts ein und schon wurde bei uns wieder nur diskutiert, wer denn jetzt am meisten Schuld an dem Tor hatte, statt weiter zu kämpfen. Trainerrufe von der Seite nach mehr Konzentration blieben ungehört. In der Halbzeit herrschte allgemeine Ratlosigkeit, aber die eindringlichen Worte des Trainerteams zum Thema Teamgeist, Einsatzbereitschaft und Konzentration müssen wohl geholfen haben, denn in der zweiten Halbzeit mussten wir nur bis zur 36. Minute warten: Vorlage von Tobias auf Nico, Ball im Tor, Ausgleich. Nun waren alle wach und auf einmal lief das Spiel. Immer wieder gelang es den Jungs, sich freizulaufen und so konnte uns Sohail in der 40. Minute in Führung bringen. Nico sorgte mit dem Hattrick in der 41., 55. und 57. für den Endstand von 1:5. Damit sind wir auf den 4. Tabellenplatz vorgerückt mit noch immer nur 2 Punkten Rückstand auf einen Aufstiegsplatz. Unschöne Szenen am Spielfeldrand bleiben an dieser Stelle besser unkommentiert, nur soviel: In unserer Mannschaft spielen teilweise seit 8 Jahren Kinder aus vielen Nationalitäten zusammen Fußball und jeder weiß sich zu benehmen. Wir lassen uns daher von keiner anderen Mannschaft als Nazis oder ähnliches beschimpfen!

 

Es spielten: Simon Spindler (TW), Jule Pawlas, Maurice Emschermann, Jeremy Kühnle, Tobias Raupach, Leandro Mendes de Sousa, Nico Reinhard (4), Sohail Wahidi (1), Ensar Arslan (C), Nico Schlej