D1 verliert das Nachholspiel der Hinrunde gegen JSG Langschede/Frömern

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Samstag den 25.02.17 hatten wir ein Nachholspiel gegen Langschede/Frömern in Frömern, das die Hinrunde beendete. Dort mussten die Kinder erstmal mit dem Wind, der auf dem Berg herrschte, zurecht kommen. Alle fanden nicht richtig ins Spiel. Abwehrchef Tobias sorgte unglücklich für das 1:0 für Frömern. Trotzdem gaben die Kinder nicht auf und durch Sohail wurde der Ausgleich wiederhergestellt. Auf die Führung mussten alle auch nicht lange warten, weil Leandro durch einen schönen Pass das 1:2 machen konnte. Dann ging nicht mehr viel und Frömern erzielte durch ein Tor, welches durch die ermüdete Abwehr gemacht werden konnte, den Ausgleich. Dies war auch der Halbzeitstand, keiner war mit diesem Ergebnis zufrieden. Trotz der Worte des Trainers ging es nicht mehr richtig nach vorne und Frömern ging mit einem Weitschuß in Führung. Die Kinder versuchten noch mal viel, aber Frömern blieb nur noch hinten und versuchte das Ergebnis über die Zeit zu bringen, das gelang ihnen und wir verloren unglücklich 3:2. Schade, denn spielerisch waren wir nicht schlechter als Frömern und mit einem Sieg hätten wir uns auf Platz 3 mit nur 2 Punkten Abstand zu einem Aufstiegsplatz schieben können. So stehen wir zur Rückrunde weiter auf Platz 5, also solide im Mittelfeld. Am Samstag den 04.03.17 beginnt mit dem Spiel gegen GS Cappenberg die Rückrunde, da muss wieder alles auf Angriff stehen, denn die Jungs können mehr als sie Samstag gezeigt haben.

 

Es spielten: Simon Spindler (TW/C), Jule Pawlas, Maurice Emschermann, Jeremy Kühnle, Tobias Raupach, Nico Schlej, Leandro Mendes de Sousa (1), Nico Reinhard, Sohail Wahidi (1), Ensar Arslan, Timon Hegemann, Dustin Steimann