D2 erfolgreich zum Saisonauftakt

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Nach dem 3-2 Sieg im Freundschaftsspiel vergangenes Wochenende gegen SVF Herringen begann für die D2 Junioren nun die neue Saison. Die Jungs um das neue Trainergespann Merlin Michalski und Andreas Kelch mussten bei der JSG Langschede/Frömern antreten. Aufgrund einiger Absagen mussten wir auf einige Spieler der D1 zurückgreifen, was kein Problem war da diese spielfrei hatten. Die Mannschaft begann konzentriert und konnte mit einer der ersten Torchancen durch einen sehenswerten Kopfball von Timon Hegemann nach einem nicht weniger schönen Eckball von Yannik Bordhin in der 3. Minute mit 1-0 in Führung gehen. Nun war der Bann gebrochen und unsere Jungs beherrschten das Spielgeschehen. In der 10. und 11. Minute konnten Felix Hahn mit seinem ersten Tor für den SuS Rünthe und Halil Ibrahim Kara mit einem Doppelschlag auf 3-0 erhöhen. Beide Treffer legte wiederum Yannik Bordhin mustergültig vor. Für das 4-0 sorgte Yannik nach einem Zuckerpass von Nico Reinhard in der 21. Minute vor der Halbzeit selbst. Es wurde weiter nach vorne gespielt und die Abwehr mit Timon Hegemann, Henning Grothaus und Ben Schickentanz , der sonst eigentlich im Tor steht aber auch als Außenverteidiger ein bärenstarkes Spiel machte, ließ nichts anbrennen. Wenn mal ein Ball durchkam war Keeper Dustin Ey zur Stelle. Eine Minute vor der Halbzeit war es erneut Yannik Bordhin der mit einem Alleigang über rechts und einer scharfen Hereingabe in Halil Ibrahim Kara einen Abnehmer fand, so das dieser seinen zweiten Treffer erzielen konnte. Als die Jungs noch mit dem Feiern beschäftigt waren und den Halbzeitpfiff erwarteten, nutzten die Gastgeber eine der wenigen Unaufmerksamkeiten mit dem Halbzeitpfiff zum 5-1.

 Nach dem Wechsel ließen die Jungs etwas langsamer angehen. Nachdem Timon Hegemann verletzt ausgewechselt werden musste, ging die Grundordnung etwas verloren und wir mussten in der 39. Minute das zweite Gegentor zum 5-2 hinnehmen. Doch im Gegenzug war es wieder Halil "Ibrahimovic" Kara der mit seinem dritten Treffer zum 6-2 den alten Abstand wieder herstellte. Von nun an passierte nicht mehr viel, was nicht zuletzt daran lag, dass wir nicht mehr wechseln konnten, weil sich zu allem Überfluss noch Marlon Brandt bei einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler verletzte und die Jungs auf dem Zahnfleisch liefen. Den Schlusspunkt setze dann wieder Yannik Bordhin, der nach eineim weiten Abschlag von Dustin Ey die gesamte Abwehr überlief und sicher zum 7-2 einschob. Am Ende auch in der Höhe ein verdienter Sieg. 

Bedanken möchten wir uns bei den mitgereisten Eltern und natürlich bei den Spielern der D1, die sich bereit erklärt haben auszuhelfen. 

Wir Trainer wissen, dass noch viel Arbeit vor uns liegt aber wir werden diese Aufgabe mit viel Freude und Einsatz annehmen. Ihr habt uns in den ersten beiden Spielen gezeigt, dass WIR alle auf einem guten Weg sind eine schlagfertige Mannschaft zu werden, auf die Eure Eltern und der SuS Rünthe stolz sein kann.

Unseren Verletzten Marlon, Timon und auch Maurice wünschen wir gute Besserung und hoffen, dass ihr bald wieder dabei seid.  

Es spielten: Dustin Ey, Ben Schickentanz, Henning Grothaus, Timon Hegemann, Halil Ibrahim Kara, Nico Reinhard, Felix Hahn, Yannik Bordhin, Jeremy Wallisch, Niklas Marschall, Marlon Brandt