Suntrop-Otto

 

C-Jugend



D1 verteidigt Tabellenspitze mit Derbysieg

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Samstag stand für unsere D1 das Derby gegen TuRa Bergkamen auf dem Plan. Wir reisten mit der Zielsetzung an, mit einem guten Ergebnis die Tabellenführung vor der kurzen Herbstferienpause zu verteidigen. Wir reisten bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen an. Wie immer änderte sich das Wetter schlagartig mit Betreten des Kunstrasenplatzes (Sandplatzes???). Es pfiff, wie immer auf dem Nordberg, ein arktischer Wind. Und wäre das nicht schon schlimm genug gewesen wesen, mussten unsere Jungs vor ihrem Spiel miterleben, dass Fußball auch alles andere als Spaß, Fairness und Miteinander sein kann. Nach Abpfiff des vorher stattfindenden C-Jugend Spiels zwischen TuRa und dem Gast aus Heesen entwickelte sich eine extrem unschöne Massenschlägerei, in die sogar die Trainer und Betreuer verwickelt waren.

Vielleicht lag es an dem Schock des Erlebten, aber unsere Jungs haben dann in der Partie gegen ihren ewigen Angstgegner TuRa überhaupt nicht ins Spiel gefunden. Die Leichtigkeit und Spielfreude der letzten Wochen war unerklärlicherweise Abhanden gekommen und so entwickelte sich gegen einen unangenehmen Gegner ein typisches Kampfspiel. TuRa machte das Feld vor dem eigenen Tor extrem eng und verteidigte mit Mann und Maus. Leider suchten unsere Jungs trotzdem immer wieder den Weg durch die Mitte, anstatt sich die bietenden Räume auf den Außenbahnen zu nutzen. So gingen wir dann doch etwas glücklich in Führung. TuRa konnte postwendend ausgleichen. In der zweiten Halbzeit zeigten die Jungs dann ansatzweise, dass sie dennoch individuell mehr Klasse als der Gegner haben. Auch der Kampf wurde jetzt angenommen. Über die Torfolge 2:1 und 3:1 gingen wir dann doch verdient in Führung. Der Anschlusstreffer zum 2:3 aus der Sicht von TuRa sorgte dann aber nur noch kurz für Spannung. Letztlich siegten wir verdient bei TuRa und gehen mit einer blütenweißen Weste als Tabellenführer in die Herbstferien.

Dank allen Eltern und Fans, die uns Samstag lautstark unterstützt haben.

Es spielten: Dustin - David - Tobias - Jan - Luis - Yannick - Timon - Olli - Gino - Ensar - Allessandro - Nico

Jan-Luca fehlte verletzt. Tore: Nico  und Yannick (2)

Schöne Ferien wünscht die D1!

D1 eilt von Sieg zu Sieg

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am 4. Spieltag machte es unsere D1 zum Dritten mal in dieser Saison zweistellig. Wir mussten auswärts bei Westfalia Wethmar ran und gewannen auch in der Höhe völlig verdient mit 10:1. Das Spiel war leider ohne Wertung, hatte somit keinen Einfluss auf die Verteidigung der Tabellenführung. Bei wechselhaftem Wetter auf dem Wethmarer Kunstrasen erwischte unsere Truppe einen Traumstart und ging bereits in der 1. Spielminute durch einen Fernschuss von Nico in Führung. Das 2:0 durch Luis ließ bis zur 12. Minute auf sich warten. Der 2-Tore-Vorsprung war so etwas wie die Initialzündung für die beste Mannschaftsleistung, seit ich die Spiele der Jungs verfolge. Die D1 ließen Ball und Gegner laufen und kombinierte sich phasenweise mit tollem Direktspiel in einen wahren Rausch. So war es nur eine Frage der Zeit, wann die nächsten Tore fallen würden.

Weiterlesen...

Spiel gegen PSV Bork D1

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hallo Jungs der D1

 

Ansage vom Trainer über das Spiel in Bork .

 

Samstag war unser erstes Meisterschaftsspiel beim PSV Bork.

 

Fangen wir erst einmal mit der ersten Halbzeit an. Im Tor: Dustin, Abwehr: David Tobias Jan, zum ersten Mal stand Jan Luka vor der Abwehr. Im Mittelfeld Yannik , Gino, Enser , Nico.

Im Sturm Luis. Die Mannschaft fand sich schnell zusammen auch mit den neuen Spielern aus der Ehemaligen E1. (Nico, Timon, Tobias ,Enser )

Dank der Hervorragenden Arbeit von Bernd die er mit der E1 geführt hatte.

Anstoß war 13:00 Uhr.

Wir fingen sofort an Druck zu machen, das Wetter war Sonnig und sehr heiß. Es dauerte auch nicht lang und die Kugel flatterte im Netz von Bork 0:1 für SuS Rünthe, es lief sehr gut für uns.

Der Schiedsrichter bekam noch viel zu tun, kaum hatte er sein Stift eingesteckt, fiel auch schon das 0:2 für den SuS Rünthe. Es lief weiter 1A die Spieler fanden alle ihren Rhythmus nach herrlichen Kombinationen fiel auch schon das 0:3. Wer da glaubte es käme der Halbzeitpfiff täuschte sich, denn die Tore 1,2,3 vielen in der 2 Minute, 7 Minute und 10 Minute.

Weiter lief das Spiel, die erste Halbzeit war einfach Klasse, jeder wusste was er für Aufgaben hatte. Das 0:4 war wieder mal ein herrliches Tor. Nun kam auch Gino zum Einsatz der sich ins Mittelfeld einreite. Auch er zeigte schöne Pässe die zu Toren führten. Danach 0:5, 0:6,0:7,0:8 und noch zu guter Letzt das 0:9.Dank des Abwehr Bollwerks ( Jan , Tobias ,David und Jan Luka) hatte der Torwart kaum etwas zu tun. Die Abwehr stand zusammen, das Mittelfeld kombinierte der Sturm war überall zu sehen.

Dann war Halbzeit und unsere Jungs benötigten auch die Pause, denn die Sonne war gnadenlos am brennen.

Das Trainer Gespann warnte seine Jungs noch vor der Wärme, die Mannschaft hatte sich in der ersten Halbzeit viel abgefordert. Daher sollte die Offensive den Druck etwas rausnehmen und über einen feinen Kombinationsfußball dominieren. Wir wollten zur zweiten Halbzeit eigentlich nur noch auf Konter gehen und den PSV Bork laufen lassen, damit wir blitzschnell zugreifen konnten.

Zweite Halbzeit begann.

Wir rückten weiter auf nach vorne, unsere Abwehr war im Mittelfeld zu finden .Somit eröffneten sich die Chancen für PSV Bork und unser Torwart kam ins Schwitzen, denn er bekam jetzt mehr zu halten und hatte uns durch herrliche Flugmanöver gerettet ein Gegentor zu kassieren. Aber jetzt viel auch das 0:10 und jeder wollte nun Tore schießen, fast alles wurde aufgegeben .Das Mittelfeld von rechts auf links, die Verteidiger standen nicht auf den Ihnen zugeteilten Positionen und Bork kam weiter zu Chancen. Aber gut für uns, es viel das 0:11 aus einem Chaos heraus. Bork hatte bemerkt das alles ein wenig durcheinander bei uns läuft. Der Gegner erzielte noch das 1:11 , danach war Schluss.

Für mich war die erste Halbzeit 1 A

Zweite Halbzeit Chaos .

Selbst wenn wir so hoch führen dürfen wir nicht die Konzentration verlieren und die Positionen müssen eingehalten werden, wenn wir dieses nicht halten, dann haben wir Chaos.

Jetzt einmal zu den Toren :

Für das Team erzielte Yannik 4 Tore inklusive einem Lupenreinen Hattrick, Nico 3 Tore, Luis 2 Tore, Enser 1 Tor, Jan Luka 1 Tor.

Torwart Dustin der wie eine F 16 durch den Torraum flog. Jan, Tobias, David und Jan Luka als das Bollwerk in der Abwehr, die Ihre Mitspieler super von hinten managten . Mittelfeld Yannik, Nico, Enser und Gino, ihr habt herrlich gezaubert das war Weltklasse. Luis im Sturm hat nie aufgegeben und war überall für jeden da. Dieses kann ich leider nur über die erste Halbzeit sagen.

Aber wir bekommen dieses noch hin, wir müssen nur ein starkes Team werden und für jeden da sein.

Ein Dank auch an Timon der leider Verletzt ist, doch trotzdem auch beim Spiel war, deine Zeit kommt und du wirst uns wieder helfen können.

Ein Dank an allen Eltern die uns so Angefeuert haben.

Trainer

Walter

D1 Spitzenreiter nach 3 Spieltagen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

1. Spieltag

Unsere Jungs mussten zum Saisonauftakt auswärts beim PSV Bork ran. Wie kamen bei herrlichstem Wetter gut ins Spiel und führten bis zur 11. Minute durch einen lupenreinen Hattrick von Yannick schnell mit 3:0. Danach hatten die Jungs die Partie sicher im Griff und erspielten sich einer tollen 1. Halbzeit Chance um Chance. Es wurde teilweise toller Kombinationsfußball geboten. Dabei zeichnete sich insbesondere Nico aus, der einen Zuckerpass nach dem anderen spielte. So ging es, auch durch das eine oder andere blitzsauber herausgespielte Kontertor, mit einem 9:0 in die Halbzeit.

Trotz der mahnenden Halbzeitansprache der Trainer, dass auch in der 2. Halbzeit die Konzentration hoch gehalten werden sollte, ging der Spielfluss in der 2. Hälfte fast vollständig verloren. Die Positionen wurden nicht mehr gehalten und man hatte das Gefühl, dass sich jeder einmal in die Torschützenliste eintragen wollte. So kam auch Bork noch zu der einen oder anderern Chance und auch zum letztlich verdienten Ehrentreffer. Am Ende entführten die Jungs aber dennoch sehr sicher mit einem 11:1 die 3 Punkte aus Bork. Da kann man wohl von einem gelungenen Saisonstart sprechen :-)

Torshützen: Yannick 4, Nico 3, Luis 2, Ensar 1, Jan-Luca 1

Folgende Spieler kamen heute zum Einsatz: Dustin - Jan - Tobias - David - Jan-Luca - Nico - Ensar - Yannick - Luis - Gino

 

Weiterlesen...

D1 Siegt im ersten Meisterschaftsspiel

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Unsere Jungs mussten zum Saisonauftakt auswärts beim PSV Bork ran.

Wir kamen bei herrlichsten Wetter gut ins Speil und führten bis zur 11 Minute durch einen

Lupenreinen Hattrick mit 3:0.Danach hatten die Jungs die Partie sicher im Griff und erspielten sich

einer tollen ersten Halbzeit Chance um Chance. Es wurde teilweise toller Kombinationsfußball geboten.

Dabei zeichnete sich insbesondere Nico aus,der einen Zuckerpass nach den anderen spielte.

So ging es,auch durch das eine oder andere blitzsauber herausgespielte Kontertor, mit einen 9:0

in der Halbzeit.

Trotz der mahnenden Halbzeitansprache der Trainer ,dass auch in der zweiten Halbzeit die

Konzentration hoch gehalten werden sollte,ging der Spielfluss in der zweiten Hälfte

fast vollständig verloren. Die Positionen wurden nicht mehr gehalten und man hatte das Gefühl ,dass sich jeder einmal

in die Torschützenliste eintragen wollte. So kam auch Bork noch zu der einen oder anderen Chance

und auch zum letztlich verdienten Ehrentreffer.Am Ende entführten die Jungs aber dennoch sehr sicher

mit einen 11:1 die drei Punkte aus Bork.Da kann man wohl von einen gelungenen Saisonstart sprechen.

Torschützen: Yannik 4,Nico 3, Luis 2, Enser 1, Jan Luka 1.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Dustin , David, Jan, Tobias, Yannik , Nico, Enser, Gino ,Jan Luka ,Luis.

Ein Dank auch an alle Eltern die uns nach Bork begleitet haben.

 

Jugend 2017/18