Suntrop-Otto


Ü32 zieht in die nächste Pokalrunde ein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Alten Herren haben am 18.03. durch einen 6-3 Heimsieg vor gefüllten Rängen am Schacht III gegen SV Bausenhagen die nächste Runde im Ü32 Kreispokal erreicht. Die Elf von Coach M. Pristat begann hochkonzentriert und konnte durch Tore von B. Wölm (14./20 Min.) und A. Meyer (16. Min) schnell mit 3-0 in Führung gehen. Doch der starke Gegner aus Bausenhagen steckte nicht auf und konnte sich zahlreiche Torchancen erarbeiten und stellte unsere Mannen immer wieder vor Probleme. Allein Torwartlegende T. Müller verhinderte zahlreiche Torchancen. Bei den Gegentoren in zum 3-1 (24. Min.) und 3-2 (31. Min.) blieb er allerdings machtlos. Mit 3-2 gingen es in die Halbzeit.

Auch in der zweiten Halbzeit machte der Gegner weiter Druck und belohnte sich mit dem Ausgleich zum 3-3 (53. Min.). Doch nur 4 Minuten später profitierte A. Meyer mit von einem Torwartfehler den alten Abstand zum 4-3 wieder her. Beide Mannschaften lieferten sich nun einen offenen Schlagabtausch. Es dauerte aber bis zur 70. Min. Bis E. Abali mit dem schönsten Tor des Tages als er einen Freistoß aus halbrechter Position kurz vor der Außenlinie aus ca. 30 Metern in den linken Torwinkel zirkelte. Nur einen Minute Später machte B. Wölm mit dem 6-3 den Deckel drauf und unsere Oldies hatten aufgrund der starken ersten und letzten 20 Minuten verdient die nächste Runde erreicht. Leider mussten O. Grund und M. Schott das Spielfeld vorzeitig verletzungsbedingt verlassen - von hieraus GUTE BESSERUNG! Die Alten Herren bedanken sich bei den zahlreichen Zuschauern und Spielern, welche dem Team diesmal nicht helfen konnten, brauchten oder "durften", für die lautstarke Unterstützung bis zum Schluss.

Es spielten: Torsten Müller, Marcel Kubicki, Heiko Ziebe, Oliver Grund, Mirko Brauweiler Engin Abali, Andre Henning, Marko Küster, Andreas Meyer, Fabian Liesgang, Bork Wölm, M. Schott, Marc-Adre Blietz, Peter Gattner,  

Senioren 2017/18