AH drehen Spiel gegen Alte Heide

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Am vergangen Samstag traten die Alten Herren vor heimischer Kulisse gegen TuS Alteheide an. Das Trainergespann M. Priestat und Bernd Fischer schonte einige Leistungsträger für die bevorstehende Kreispokalbegegnung gegen Bausehagen.  Zum Spiel: Am Anfang tasteten sich eide Mannschaften ab. P. Gattner konnte nach ca. 20 Minuten mit einen der ersten Torchancen zur 1-0 Führung nutzen. Dieses Ergebnis wurde auch mit in die Halbzeit genommen.

Nach der Pause machte Alte Heide Druck und konnte auf ausgleichen und nach einigen Unachtsamkeiten in Führung gehen. Zu allem Überfluss sah N. Arik nach einem eher harmlosen Handgemenge die Rote Karte. Doch das Rüttelte unsere Männer anscheinend wach. Wir kämpften uns ins Spiel zurück und P. Gattner erzielte mit einem Abstauber nach einem Gewalltschuss von der Sechzehnmeterlinie von Spielmacher A. Wagner, den der Torwart noch an den Pfosten lenkte das 2-2 (64. Min). Wir machten weiter Druck und da wir nun mit 10 Mann und den Auswechslungen von A. Wagner und C. Urban mehr Platz hatten konnten wir auch die Räume besser nutzen. In der 77. Min.  kam Peter Gattner nach schönem Zuspiel von N. Raulien (was im generischem Strafraum auch eher eine Rarität ist) im Sechzehner zu Fall. Den fälligen Strafstoß verwandelte M. Kalthoff (ehem. Kubcki) sicher zum 3-2. den krönenden Abschluss zum 4-2 setze Heiko Ziebe mit einem Sonntagsschuss aus gut und gerne 20 Metern, indem er den Ball ins obere Rechte Toreck zirkelte. Am Ende aufgrund der kämpferischen Leistung in der zweiten Halbzeit ein verdienter Sieg.

Es spielten: Torsten Müller, Heiko Ziebe, Thomas Kräher, Andreas Kelch, Marcel Kalthoff, Michalski, Mirko Brauweiler, Peter Gattner, Andre Schmalley, Christian Urban, Normen Raulien, Necmi Arik, Andre Wagner, Bernd Fischer,