A-Jugend teilt sich Punkte mit tiefstehedem Gegner

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am gestrigen Sonntag war der PSV Bork zu Gast bei uns am Schacht III. Nach der gewohnten Abtastphase konnte Mohamed den Ball nach 16 Minuten über die gegnerische Torlinie bringen. Wir beherrschten das Spiel in den ersten 30 Minuten, konnten aber leider nichts Verwertbares mitnehmen. Danach verlief das Spiel sehr ausgeglichen mit Torchancen auf beiden Seiten. Hier müssen wir vorne konsequenter versuchen den Deckel drauf zu machen. So kam es, wie es im Fußball kommen musste - wir machten die Dinger nicht und der Gegner haut uns dann einen rein. Eine identische Kopie vom ersten Gegentor in TuRa. Die Jungs ließen die Köpfe aber nicht hängen und erzielten drei Minuten nach dem Ausgleich das 2:1 (Michel). Das Tor wurde leider, von dem sonst sehr gut pfeifenden Schiedsrichter, nicht gegeben, da er einen Spieler vom PSV übersah, wodurch seine Abseitsentscheidung begründet ist. Fehler passieren - nicht nur uns...

Der größte Fehler wäre nun, nach einem Schuldigen zu suchen - 'wir gewinnen und verlieren zusammen' wink

Endstand: 1:1 (1:0)

Kader: Koschowsky, Oppitz, Heckenkamp, Barks, Drüker, Sirri, Lange, Özdemir, Monssor, Wagenknecht, Küster, Grabner, Kulakci, Wischnewski, Aydemir, Sengöl