Suntrop-Otto

 

A-Jugend



Erster Auftritt der A-Jugend

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Am gestrigen Sonntag zeigten sich unsere A-Junioren das erste Mal in der neuen Konstellation. Durch die Kooperation mit Eintracht Werne können wir von einem großen Kader profitieren. Wir begannen den Spieltag mit einem gemeinsamen Frühstück und machten anschließend eine kleine Einheit. Anstoß war für 13:00 Uhr angesetzt.
Trainer Michael Päsler lud einen alten Bekannten mit seiner Mannschaft zum Testspiel am Schacht III ein. Michael Wierling hatte also keine Probleme mit der A-Jugend des GS Cappenberg den Weg zum Schacht III zu finden. Das Spiel konnte, obwohl der angesetzte Schiedsrichter sich krank gemeldet hat, pünktlich beginnen. Hier einen ganz lieben Dank an Thorsten M. der kurzfristig das Spiel übernommen hat und gute Besserung an Detlef O.

Beide Mannschaften tasteten sich erstmal langsam an, bis dann in der 18. Minute der Knoten riss und Mohamed nach einer guten Einzelleistung den Ball aus 15m in den Knick beförderte. Die Mannschaft hat noch nicht zu Ende gejubelt - schon fiel das 1:1 und alles war wieder offen - das Abtasten fing von vorne an. Erst nach weiteren knapp 20 Minuten konnte Michel den Ball mit einem Präzisionsschuss aus 18m halb rechts ins untere linke Eck schießen. Es war zu spüren, dass Päslers Mannschaft die Führung nicht wieder so schnell abgeben wollte und der Druck auf die Cappenberger wurde weiter erhöht. In der 46. versenkte Jannik W. den Ball im Netz. Dass der andere Jannik ne Bude machte, läutete die Küster-Time ein. Jannik K zeigte seine Stürmerqualitäten und erhöhte innerhalb von 10 Minuten mit zwei Treffern auf 5:1. Ein gutes Stellungsspiel zeigte auch Tolga, der nach einem Zuckerpass von Mohamed zwei Spieler stehen ließ und den Ball mit aller Kraft am gegnerischen Torhüter vorbeihämmerte. Das letzte Tor fiel in der 87. Minute durch einen Strafstoß von Max. Kapitän Andre glänzte das ganze Spiel über mit einer vorbildlichen Laufbereitschaft! Er machte viele Wege nach hinten und kümmerte sich vorne immer um die Ballverteilung.

Ein großes Lob an die gesamte Mannschaft. Ihr habt euch in der kurzen Zeit zu einem echten Team entwickelt - auch neben dem Spielfeld.
Die Abwehrkette bestehend aus Jan, Lars, Kevin und Niclas haben gut zusammengearbeitet. Auch die vier Torhüter bekamen die Chance sich zu zeigen. Die Spielzeit richtete sich hier nach der Trainingsbeteiligung - Ramon ging als erster ins Tor, gefolgt von Robin und dann je 15 Minuten Aaron K und Mateusz. Dass beim ersten Spiel nicht alles klappt, ist nicht nur bei uns so... Und auch, dass die Spieler, die noch keine Spielberechtigung haben, das Spiel verfolgt haben, ist ein gutes Zeichen! Macht weiter so

Nächstes Spiel am 02.08. um 11:00 Uhr am Schacht III gegen SV Berghofen

Jugend 2017/18