AH drehen Spiel gegen Alte Heide

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am vergangen Samstag traten die Alten Herren vor heimischer Kulisse gegen TuS Alteheide an. Das Trainergespann M. Priestat und Bernd Fischer schonte einige Leistungsträger für die bevorstehende Kreispokalbegegnung gegen Bausehagen.  Zum Spiel: Am Anfang tasteten sich eide Mannschaften ab. P. Gattner konnte nach ca. 20 Minuten mit einen der ersten Torchancen zur 1-0 Führung nutzen. Dieses Ergebnis wurde auch mit in die Halbzeit genommen.

Weiterlesen...

Erfolgreicher Rückrundenauftakt der F1 gegen VfK Weddinghofen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach einer langen Hallensaison, mit dem Gewinn der Bergkamener Stadtmeisterschaft, dem 2. Platz bei der offenen Werner Stadtmeisterschaft und der Teilnahme an der Endrunde der Kreismeisterschaft Unna/Hamm aber äußerst erfolgreichen, stand heute das erste Spiel der Rückrundenmeisterschaft an. Gegner war die F1 des VfK Weddinghofen, zweiter der Bergkamener Stadtmeisterschaft.

Die Vorbereitungsspiele hatten gezeigt, dass die Mannschaft die Zeit in der Halle nutzen konnte, um an Qualität zuzulegen, und als amtierender Stadtmeister konnte natürlich kein anderes Ziel als ein Sieg in diesem Derby ausgegeben werden. Dennoch müssen die Kinder natürlich lernen, immer auf dem Boden zu bleiben und jeden Gegner zu respektieren.

Das Spiel begann gut, man konnte das Bemühen der Mannschaft erkennen, die in der Besprechung ausgegebene Taktik und Spielweise auch umzusetzen. Zur Belohnung erzielten wir früh die 1:0 Führung. Ruhe in das Spiel brachte das leider nicht, Aktionen wurden in der Folge nicht konsequent zu Ende spielt, der Torabschluss zu überhastet  gesucht. Allerdings blieben wir die spielbestimmende Mannschaft auf dem Platz und gingen daher  konsequenterweise nach zehn Minuten mit 2:0 in Führung, die wir bis zum Ende der ersten Halbzeit auf 5:0 ausbauen konnten.

Weiterlesen...

D1 sicherte sich den 2. Platz bei den Stadtmeisterschaften (Ausrichter FC Overberge)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Sonntag, 18.12.16, fanden die Stadtmeisterschaften (Ausrichter FC Overberge) der D-Jugend statt. Direkt im 1. Spiel trafen wir auf den favorisierten FC TuRa Bergkamen. Anfangs fand das Spiel vor dem Bergkamener Tor statt und Timon konnte uns mit 1:0 in Führung bringen. Dann riss der Spielfluss bei uns ab und TuRa kam dafür immer besser ins Spiel. Am Ende hieß es 1:4 und es blieb nur die Hoffnung, dass andere Mannschaften TuRa noch Punkte abnehmen würden. Im 2. Spiel hieß unser Gegner FC Overberge. Wie auch in der Kreisliga hatten wir hier keine Probleme. Durch Tore von Leandro, Tobias, Ensar und Nico R. konnten wir das Spiel mit 1:7 sicher gewinnen. Gegen den SuS Oberaden kamen wir leider über ein Unentschieden nicht hinaus, obwohl wir klar die bessere Mannschaft waren. Aber nur ein Tor von Nico R. reichte hier nicht aus. Im letzten Spiel ging es gegen Vfk Weddinghofen, die letztes Jahr keine D-Jugend gestellt hatten und daher schwer einzuschätzen waren. Das Spiel wurde mit 1 : 0 durch ein Tor von Ensar gewonnen, ein weiteres Tor von Tobias wurde leider nicht gewertet. Am Ende holten wir uns den 2. Platz hinter FC TuRa Bergkamen, die jedes Spiel gewinnen konnten.

 

Es spielten: Simon Spindler (TW/C), Jule Pawlas, Jeremy Kühnle, Tobias Raupach, Nico Schlej, Leandro Mendes de Sousa, Timon Hegemann, Nico Reinhard, Sohail Wahidi, Ensar Arslan

D1 verliert das Nachholspiel der Hinrunde gegen JSG Langschede/Frömern

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Samstag den 25.02.17 hatten wir ein Nachholspiel gegen Langschede/Frömern in Frömern, das die Hinrunde beendete. Dort mussten die Kinder erstmal mit dem Wind, der auf dem Berg herrschte, zurecht kommen. Alle fanden nicht richtig ins Spiel. Abwehrchef Tobias sorgte unglücklich für das 1:0 für Frömern. Trotzdem gaben die Kinder nicht auf und durch Sohail wurde der Ausgleich wiederhergestellt. Auf die Führung mussten alle auch nicht lange warten, weil Leandro durch einen schönen Pass das 1:2 machen konnte. Dann ging nicht mehr viel und Frömern erzielte durch ein Tor, welches durch die ermüdete Abwehr gemacht werden konnte, den Ausgleich. Dies war auch der Halbzeitstand, keiner war mit diesem Ergebnis zufrieden. Trotz der Worte des Trainers ging es nicht mehr richtig nach vorne und Frömern ging mit einem Weitschuß in Führung. Die Kinder versuchten noch mal viel, aber Frömern blieb nur noch hinten und versuchte das Ergebnis über die Zeit zu bringen, das gelang ihnen und wir verloren unglücklich 3:2. Schade, denn spielerisch waren wir nicht schlechter als Frömern und mit einem Sieg hätten wir uns auf Platz 3 mit nur 2 Punkten Abstand zu einem Aufstiegsplatz schieben können. So stehen wir zur Rückrunde weiter auf Platz 5, also solide im Mittelfeld. Am Samstag den 04.03.17 beginnt mit dem Spiel gegen GS Cappenberg die Rückrunde, da muss wieder alles auf Angriff stehen, denn die Jungs können mehr als sie Samstag gezeigt haben.

 

Es spielten: Simon Spindler (TW/C), Jule Pawlas, Maurice Emschermann, Jeremy Kühnle, Tobias Raupach, Nico Schlej, Leandro Mendes de Sousa (1), Nico Reinhard, Sohail Wahidi (1), Ensar Arslan, Timon Hegemann, Dustin Steimann

Der letzte Auswärtssieg im Jahr 2016 der D1 gegen VfL Kamen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am 10.12.16 mussten wir Auswärts zu unserem letzten Kreisligaspiel in diesem Jahr. Gegner war der VfL Kamen, der in der zweiten Tabellenhälfte stand. Es sah also nach einer lösbaren Aufgabe aus. Anpfiff war bereits um 10.00 Uhr und die Jungs schienen nicht wirklich ausgeschlafen zu sein. Bereits in der 7. Minute gingen die Gastgeber 1 : 0 in Führung. Auch das weckte keinen auf und so fiel in der 26. Minute auch noch das 2 : 0. Es kamen keine Pässe an und es fehlte an dem Gesamtüberblick. Wo es besser gewesen wäre, selbst zu schießen, gab man ab und andersherum. Beeindruckend waren vor allem die beiden Mädchen der gegnerischen Mannschaft, die so manches Mal die Jungs ziemlich austanzten und sich nicht abdrängen ließen. So hatten die Eltern wenigstens etwas zu sehen. In der 28. Minute wurde es dann wieder spannend. Nico R. erzielte den Anschlusstreffer zum 2 : 1. So ging es in die Pause. Wieder einmal traf Trainer Markus den richtigen Ton und in der zweiten Halbzeit kam mehr Schwung ins Spiel. Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff schoss Nico R. den Ausgleich zum 2 : 2 und wartete nur bis zur 36. Minute, um unsere Mannschaft in Führung zu bringen. Mit etwas Glück bekamen wir einen Handelfmeter, den Timon souverän verwandelte. Der Sieg schien bereits besiegelt, als Kamen nochmal alles nach vorne warf und in der 59. Minute den Anschlusstreffer erzielen konnte, da Simon der Ball unglücklich durch die Hände glitt. Am Ende stand es 3 : 4 für unsere Kinder.

 

Es spielten: Simon Spindler (TW/C), Maurice Emschermann, Jeremy Kühnle, Tobias Raupach, Nico Schlej, Leandro Mendes de Sousa, Timon Hegemann (1), Nico Reinhard (3), Sohail Wahidi, Ensar Arslan